Kürzlich angesehen

Fetischmasken schaffen Kopffreiheit
Wenn du auf Fetisch-Ausrüstung stehst, bist du dir wahrscheinlich des mentalen Übergangs bewusst, der passiert, wenn du dich ausrüstest. Für manche ist es einfach ein verstärktes sinnliches oder sexuelles Bewusstsein, das die Ausrüstung begleitet. Dieses sinnliche Bewusstsein kann intensiver sein und den Träger oder Betrachter in einen erhöhten Kopfraum versetzen. Insbesondere Masken können diesen Übergang unterstützen, indem sie ein gewisses Maß an Anonymität bieten oder einige Elemente unseres Gesichtsausdrucks verbergen. Was auch immer der Auslöser ist, das Eintreten in einen anderen Geisteszustand oder die Annahme einer anderen Person kann ein erotischer und ansprechender Aspekt des Fetischspiels sein.