Kleider machen Leute

Der amerikanische Autor Mark Twain soll gesagt haben: "Kleider machen Leute. Nackte Menschen haben wenig oder keinen Einfluss auf die Gesellschaft." So sehr wir die nackte männliche Form lieben, müssen wir zustimmen. Es geht nichts über einen gut gekleideten Mann. Natürlich hat das viel mit der Einstellung des Mannes und der Art, wie er seine Kleidung trägt, zu tun. Es hängt auch davon ab, was er trägt: wie PVC-Kleidung.

Aber was genau ist PVC? Ohne technisch zu werden, ist PVC eine Form von Vinyl. Es ist ein vielseitiges Material, aus dem fast alles in jeder Farbe und jedem Stil hergestellt werden kann. Designer wie Jean Paul Gaultier und Yves Saint Lauren haben PVC in ihren Kollektionen verwendet und den Fetisch in die Mode gebracht. Erinnerst du dich an die verstorbene Dame Diana Rigg? Bevor sie Olenna Tyrell in Game of Thrones war, war sie Emma Peel in der erfolgreichen 60er-Jahre-Show The Avengers. Der eigens für sie kreierte PVC-Anzug trug dazu bei, Dame Rigg als Modeikone und Sexsymbol zu positionieren.

Für die meisten von uns geht es bei PVC um Fetischkleidung, wie für diejenigen, die gerne in Gummi oder Neopren schlüpfen. Aber es geht um mehr als Sex. Es geht darum, gut auszusehen und zu lieben, wie sich du in dein Haut anfühlt. Und weil das beim Tragen von PVC groß und stolz sein sollte, wird es dem einen Schub an Selbstvertrauen geben.

Wenn du bereits PVC-Kleidung trägst, wie unsere Trainingshose aus der PVC-Kollektion, weißt du bereits, wie sie sitzt und sich anfühlt. Fast jeder Kunde von MR. Riegillio sagt dasselbe über unsere PVC-Kollektion: Ich liebe mein neues (was auch immer sie gekauft haben)! Ich liebe das Rascheln beim Gehen und wie es glänzt!

Für diejenigen von euch, die noch nie PVC-Kleidung getragen haben oder auf dem Zaun stehen, empfehlen wir, unsere Website zu durchsuchen. Finden ein Stück für dich, und wenn es geliefert wird, schau wie gut es passt. Betrachte wie es sich anfühlt. Unsere MR. Riegillio Kollektion verdreht die Blicke und setzt ein kühnes Statement. Es heißt: Ich bin da! Es hebt auch von der Masse ab. Und damit will man doch einfach nur angeben, nicht wahr? Alle anderen werden ihre Hände nicht bei sich behalten können.

 

Jetzt einkaufen